Lesetagebuch.
  Startseite
    Liebe
    Heiteres
    Leben
    Sonstiges
    Historisches
    Holocaust u.ä.
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Chiyo
   myblog.de/sofiemaerchen

XStat.de

http://myblog.de/mondprinzessin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Und im Fenster der Himmel - Johanna Reiss


Lesezeitraum:
vom 08.09.2005 - 09.09.2005

Buchbesitzer:
Unibibliothek

Kurzbeschreibung:
Annie, die Tochter eines holl?ndisch-j?dischen Viehh?ndlers, ist bei Kriegsausbruch neun Jahre alt. Nach der Besetzung Hollands verstecken hilfreiche Bauern Annie und ihre ?ltere Schwester in einer schmalen Kammer. In deren Enge sehnen sich die Schwestern nach frischer Luft und Bewegung und f?rchten sich vor dem Entdecktwerden.

Textauszug:
>>Nein.<< Sie zog mich auf die Beine und zwickte mich. >>Du musst wach bleiben, Annie, sonst kriege ich dich niemals hoch, falls sie kommen. Ich werde dir ein bisschen Englisch beibringen, zum Zeitvertreib. Das k?nnten wir ?berhaupt machen, solange wir noch hier sind. Dann bist du die Einzige, die schon ein wenig Englisch kann, wenn du wieder in die Schule gehst. Es ist gar nicht schwer. Gib mir deine Hand. Hand hei?t einfach hand und Finger finger.<<
>>Und was hei?t todm?de in Englisch, Sini?<<
>>Dead tired.<<

Meine Meinung/ Rezension:
Ein typisches "Kann man in der Schule lesen" Buch meiner Meinung nach, was aber nichts schlechtes hei?en soll. Ich hab die meisten B?cher, die in der Schule gelesen wurden, gemocht.
Kein aufregender Rei?er, die Geschichte gibt eben nur die Erfahrungen der kleinen Annie wieder und es gibt tats?chlich auch Juden, die sich erfolgreich verstecken konnten! Und im Fenster der Himmel erz?hlt von den Menschen, die sich als wahre Helden ausgezeichnet haben.. von helfenden H?nden, die unter Einsatz ihres eigenen Lebens Juden versteckt und gesch?tzt haben.
Fazit: Lesenswert. Besonders die Teenies von heute sollten es lesen.
Bewertung: Vier von F?nf Punkten
9.9.05 18:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung